Tag des offenen

Denkmals

Entdecken, was uns verbindet
Sonntag, 9. September 2018
Der Tag des offenen Denkmals in Kitzingen
FREIER EINTRITT!
Unsere Highlights:

Ehemaliges BayWa-Lagergebäude

Umbau des Gebäudes von Balthasar
Neumann in ein Hotel, Schrannenstr. 33, 14:00 Grußwort Oberbürgermeister Müller

14:00 Vortrag Herr Dr. Schneider, Direktor des Museums für Franken, „Balthasar Neumann und sein Wirken für Kitzingen“

Führungen: 11:00, 13:00, 15:00
 

Ehemalige Brauerei Gassner 

Umbau zu einem Wohn- und Geschäftshaus,

Obere Bachgasse 26

Öffnungszeiten: 12:00 – 16:00,

Führungen durch Herrn Breunig und Herrn Greveling: 13:00 und 15:00

Weiteres Programm:

 

Spätmittelalterliches Anwesen

Errichtet 1489, Alte Poststraße 10

Besichtigung der laufenden Sanierungsarbeiten, Öffnungszeiten: 13:00 – 15:00, 

Zugang: über Behördenparkplatz Landratsamt

 

Alte Synagoge

»Von der Mikwe bis zum Balkon«, 

Landwehrstraße 1

Führungen: 11:00, 14:00 u. 16:00, Treffpunkt:

Landwehrplatz (Alte Synagoge), Veranstalter:  

Förderverein ehem. Synagoge Kitzingen

 

Kreuzkapelle Etwashausen

Barocke Kirche von Balthasar Neumann 

1741-1745, Balthasar-Neumann-Straße 1

Öffnungszeiten: 11:00 bis 18:00, Führungen: 

15:00 und 17:00

 

Deusterkeller

Ehem. Brauereikelleranlagen mit Futtermauern und Hohlweg 19. Jh., Hindenburgring Nord 15

Öffnungszeiten: 13:00 bis 17:00,
halbstündige Führungen, zusätzlich filmische
Präsentation mit Ansichten vom eh. Deusterschloss und Kitzingens aus den 1930er Jahren und ein
Buch mit der Geschichte der Familie von Deuster, 

(Hinweis: die Keller haben ca. 12°C,
bitte an Jacke oder Pulli denken)

Veranstalter und Organisation:

Stadtbauamt Kitzingen, Untere Denkmalschutzbehörde

Tipp

Jetzt unseren Newsletter abonnieren 
Alles rund um Kitzingen 

Vormerken

Leider entfallen alle Veranstaltung 

aufgrund von Corona.

Neue Termine werden hier rechtzeitig

bekannt gegeben!

Folge uns
Kitzingen-kanns auf Facebook

kitzingen-kanns.de ist ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt Kitzingen, Stadtmarketingverein Kitzingen und atelier zudem.