Kulturtage mit
Unterfränkischem Musikschulfestival
2. bis 9. Juli 2017 in Kitzingen

Tag der

Franken

Kultur-Brücken 

2. Juli

Unterfränkische Kulturtage
Programm vom 2. bis 9. Juli
Montag, 3. Juli | 19:00 – 21:00 Uhr

Fränkischer Abend, am Weinfestplatz

19 Uhr, mit den Frankobarden, Vasbühler Sängerinnen, 

Hellmseemer Dorfmusikanten, unter Mitwirkung des 

Unterfränkischen Dialektinstituts 

Moderation: Walter Vierrether, Reinhard Hüßner

Dienstag, 4. Juli | 19:00 – 22:00 Uhr

Florian Meierott, am Weinfestplatz

19 Uhr, der bekannte Konzertgeiger Florian Meierott hat keine Berührungsängste zwischen Klassik und Cross-over und viel Herz für die fränkische Region. Hier präsentiert er mit seiner Pianistin Jutta Müller-Vornehm ein buntes Programm von kolumbianischen Rhythmen über Filmmusik bis hin zu Tango und leichter Klassik. Ein Konzert, das bis in die Zehenspitzen geht.

Mittwoch, 5. Juli | 15:30 – 22:00 Uhr

Fränkische Lesung – von Franken für Franken

15:30 Uhr, am Winterhafendamm

Karin Böhm und Sepp Denninger lesen aus Texten der Kitzinger Heimatdichter Alfred Buchner, Hanns Rupp und Engelbert Bach. Mit einem Augenzwinkern wird dem "Leben auf's Maul g'schaut" und vielleicht ergibt sich manch tiefere Einsicht in die fränkische Sprachkultur.

Donnerstag, 6. Juli | 15:30 – 22:00 Uhr

Fränkische Lesung – von Franken für Franken

19:00 Uhr, Historischer Sitzungssaal 

Karin Böhm und Sepp Denninger lesen aus Texten der Kitzinger Heimatdichter Alfred Buchner, Hanns Rupp und Engelbert Bach. Mit einem Augenzwinkern wird dem "Leben auf's Maul g'schaut" und vielleicht ergibt sich manch tiefere Einsicht in die fränkische Sprachkultur.

 

Freitag, 7. Juli | 17:00 – 22:00 Uhr

200 Jahre BIG DATA in Sickershausen

Eröffnung der Ausstellung

17 Uhr, Städtisches Museum, Landwehrstraße 

Die Begründung der wissenschaftlichen Embryologie durch Christian Heinrich Pander und Ignaz Döllinger im Jahre 1817 Mediziner und Naturforscher begegnen sich und werden Zeugen und Beteiligte einer epochalen Arbeit in der Medizingeschichte.

„Geld muss her“ – Häckerchronik, am Weinfestplatz

ab 19 Uhr, Schwank von Doris Albert; in der Familie Meier ist das Geld knapp. Es werden einschneidende Sparmaßnahmen überlegt. Da hat die Tochter den genialen Einfall, den Vater zu einem Quizz zu schicken. Alle – auch der Pfarrer und die aufdringliche Nachbarin – machen schon Pläne, wie das gewonnene Geld am besten angelegt werden kann. Doch manchmal kommt es eben anders als man denkt...

Ballonglühen am Gartenschaugelände

21 Uhr, das grofle Ballonglühen sorgt, umrahmt von Lichteffekten und passender Musik, für einen stimmungsvollen Abend.

Samstag, 8. Juli | 11:00 – 16:00 Uhr

Integrationsfest, am Weinfestplatz

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, unsere Nachbarn aus den verschiedensten Ländern kennenzulernen. Lassen Sie sich begeistern von den unterschiedlichsten Kulturen und Facetten des Lebens aus deren ursprünglichen Heimat. Lernen Sie bei fremdländischen Spezialitäten unsere Nachbarn besser kennen. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt erwartet Sie.

Sonntag, 9. Juli | 10:00 – 20:00 Uhr

Ökumenischer Gottesdienst 

10 Uhr, auf der Alten Mainbrücke 

Jazzfrühschoppen 

11:15 – 14:15 Uhr, am Gartenschaugelände 

Kirchenfest 

ab 12 Uhr, am Dekanatszentrum, Nähe Landwehrstraße

"Cinema-Serenade“ Abschluss der unterfränkischen 

Kulturwoche, im Gartenschaugelände

Laue Sommernacht, Streicherklänge, traumhaftes Ambiente, Musik am Fluss. Das, und noch viel mehr, erwartet die Besucher der "Cinema-Serenade". Dort entführt das 20-köpfige Streichorchester der Musikschule der Stadt Kitzingen unter der Leitung von Mary Lynn Zack in die Welt des Films. So darf man sich schon jetzt auf "Hedwig's Theme" aus Harry Potter,  komponiert von John Williams, "Skyfall" von Adele, Titel aus "Game of thrones" und viele weitere Ohrwürmer aus der Feder berühmter Komponisten freuen.

 

Kulturzeichen
Programm vom 2. bis 8. Juli
Sonntag, 2. Juli

13:00 | 14:30 | 16:00 Uhr »Kultouren« auf dem Main

Drei kleine Bootstouren auf dem Main geben die Möglichkeit, den Main einmal anders zu erleben.

3D-Live-Malerei mit Frederike Wouters

Der Entstehungsprozess des 3D-Gemäldes kann bereits 

ab dem 30.06. mitverfolgt werden.

2. bis 9. Juli | Brückengalerie 

»Meine Welt – Was ist mir wichtig, was bewegt mich?«

Anlässlich der "Unterfränkischen Kulturtage" wird eine Großinstallation auf der Alten Mainbrücke in Kitzingen zu sehen sein. 

Freitag, 7. Juli 

19:30 – 21:30 Uhr Märchen vom, im und um das Wasser

7. bis 9. Juli | 15:00 – 19:00 Uhr | Ausstellung »alles fließt«

Donnerstag, 8. Juli 

13:00 – 18:00 Uhr | Offenes Atelier 

»Mein Sternzeichen Aquarius«

 

16:00 Uhr | Führung Kunstweg »WASSER MARSCH!«

17:00 Uhr | »Flussgeschichten« – Premiere im Papiertheater

Weitere Termine im Juli
Samstag, 01. Juli | 19.30 Uhr
Balthasar-Neumann-Abend in der Kreuzkapelle

Das berühmte Bauwerk von Balthasar Neumann

ist Schauplatz eines musikalischen Abends:

Musik vom Barock bis zur Gegenwart bringen das Bauwerk

zum Klingen. Mit dabei ist u.a. der Kammerchor St. Johannes Kitzingen das Orchester "Sinfonietta Johanni", sowie der Münchener Saxophonist Steffen Schmitt. Die Leitung hat Christian Stegmann.

In den Pausen gibt es Gelegenheit zum Umtrunk im

Garten der Kreuzkapelle.

Samstag, 08. Juli | 11 Uhr | Pfarrkirche St. Johannes
Orgelmusik zur Marktzeit – ganz fränkisch   

An der großen Vleugels Orgel spielt Christian Stegmann eigene Improvisationen zu bekannten fränkischen Volksliedern

Mit freundlicher Unterstützung von:

kitzingen-kanns.de ist ein Gemeinschaftsprojekt von Stadt Kitzingen, Stadtmarketingverein Kitzingen und atelier zudem.

Tipp

Jetzt unseren Newsletter abonnieren 
Alles rund um Kitzingen 

Kitzingen Kanns jetzt auch auf Facebook
Vormerken
2019 in Kitzingen

13. – 15.12.2019

Weihnachtsmarkt

29.11. – 24.12.2019

Weihnachtlicher Treffpunkt

Los gehts!
Ein kleiner Vorgeschmack:
Hier geht's zu unseren Rückblicken!