Das Haus der schönen Dinge

Aktualisiert: Juni 24

Die Lücken füllen und Kunden gewinnen: Herrmann Amendt


Der Name Amendt ist in Kitzingen ein Begriff und das hat seinen guten Grund, denn schließlich befindet sich das Traditionshaus seit 1900 in Kitzingen und

bereits seit 1920 in den derzeitigen Räumen, mit 300m2 Verkaufsfläche und zusätzlichem Lager. Damit kann das Haus Amendt auf eine Geschichte zurück-

blicken, die seinesgleichen sucht. 


Doch damit gibt sich der derzeitige Eigentümer Klaus Amendt nicht zufrieden. Er weiß um den Erfolgsfaktor eines guten Sortiments bestens Bescheid. 


So hat sich das Angebot bei „Amendt – Das Haus der schönen Dinge“ auch mit der Zeit gewandelt. In der 4. Generation wurde so der Fokus von den Möbeln

auf Accessoires und Haushaltswaren verlagert. Dabei gibt man sich aber nicht mit billiger Allerweltsware ab,sondern bietet Hochwertiges und Dinge, die nicht an jeder Ecke zu haben sind. Etwas anderes passt einfach nicht zu einem Laden, der sich individueller Beratung voll und ganz verschrieben hat. 

Das schätzen die Kunden, die auch weitere Anfahrts-wege von Würzburg und Nürnberg aus, auf sich nehmen, sehr. Das Konzept individueller inhaber-

geführter Geschäfte sieht Amendt dann auch als Erfolgskonzept für Kitzingens Innenstadt. Weg vom Einheitsbrei hin zu einem Erlebniseinkauf der kurzen Wege. Dabei setzt Klaus Amendt voll auf das Ladengeschäft, betreibt zwar eine Internetseite,

aber keinen Onlineshop.


„Wer sein Angebot optimal auf die Nachfrage abstimmt, kann sich langfristigen Erfolg sichern. Das ist in Kitzingen nicht anders.“

Erfolg mit Sortimentlücken

Das Wort Sortimentslücke klingt negativ. In Wirklich-keit schlummert immer auch eine Chance darin. Für bestehende Ladengeschäfte wie für Neuansied-lungen ist ein Blick auf die angebotenen Sortimente und die Kundenstruktur in jedem Fall lohnend. Beweist man dann noch eine gewisse Flexibilität und Bereitschaft sich weiter zu entwickeln steht einem erfolgreichen Einzelhandel am Standort Kitzingen nichts mehr im Weg. 


Eine fundierte Grundlage für Entscheidungen in Sachen Sortiment braucht es natürlich. Die Stadt Kitzingen hat mit dem „Kommunalen Einzelhandels-konzept für Kitzingen“ eine solche geschaffen. Kürzlich erschien die ausgearbeitete Version mit zahlreichen Schaubildern und Sortimentslisten. Ein wertvolles Instrument um planvoll zu handeln.


Hermann Amendt

Das Haus der schönen Dinge

Klaus Amendt

Schweizer Gasse 2

97318 Kitzingen

Telefon 09321 - 4371

Telefax  09321- 4507

info@amendt-home.de

www.amendt-home.de


#Einzelhandel #einkaufen