top of page

Main-Festival: Live-Musik, Weinverkostung und spannende Vorführungen

Kitzingen | Der Main ist Mittelpunkt und Lebensader Kitzingens. Am 1. Mai werden beide Ufer zu einem lebendigen Treffpunkt. Beim Main-Festival kommen Einheimische und Gäste auf ihre Kosten.


2019 entstand die Idee für das Kitzinger Main-Festival. Die Verantwortlichen der Touristinfo und des Stadtmarketingvereins (STMV) wollten beide sehenswerten Uferpromenaden mit Leben füllen und abwechslungsreiche Programmpunkte anbieten. Wegen Corona musste die Veranstaltung zwei Jahre abgesagt werden, 2022 kamen dann wieder hunderte Neugieriger, um sich kulturell und kulinarisch verwöhnen zu lassen. „Auch dieses Jahr haben wir ein spannendes Programm auf die Beine gestellt“, verspricht STMV-Geschäftsführer Frank Gimperlein.


Und tatsächlich: Autofreunde kommen sowohl beim Oldtimertreffen am Bleichwasen als auch beim Elektroauto-Stammtisch am Mainkai auf ihre Kosten. Der Main selbst wird Schauplatz von zwei spannenden Darbietungen: Die Wasserwacht plant eine Vorführung zum Thema „Sicherheit auf dem Main“ und wenig später präsentiert der Kitzinger Ruderverein sein Können und die Vielfalt seiner Boote. Für Live-Musik und eine abwechslungsreiche Verköstigung ist den ganzen Tag über an beiden Mainufern gesorgt.


Die Alte Mainbrücke verwandelt sich am 1. Mai in eine Freizeitmeile. Sport Matthai präsentiert neue Trends und Modelle, mit denen der sportliche Einstieg in den Frühling Spaß macht. Für französische Momente sorgen die Freunde aus der Partnerstadt Prades, die vom 29. April bis 2. Mai in Kitzingen zu Gast sind. Eine Geigerin wird am Bleichwasen französische Chansons spielen, in der Rathaushalle gibt eine Sopranistin ab 17 Uhr ein Konzert bei freiem Eintritt. Weine aus der Partnerstadt gibt es am Bleichwasen zu verkosten.


Einen weiteren Leckerbissen für alle Weingenießer bieten die Mitarbeiter der Touristinfo am Unteren Mainkai auf der Stadtseite an. Zwischen Bürgerzentrum und Fluss werden zwischen 14 und 17 Uhr an fünf Ständen 30 Weine Kitzinger Winzer angeboten. Für zehn Euro lassen sich die Spezialitäten verkosten. Kostenlos sind die beiden Stadtführungen für maximal 20 Personen, die um 14 beziehungsweise 16 Uhr auf der Alten Mainbrücke starten und ungefähr 90 Minuten dauern werden. Die Leiterin der Touristinfo, Corinna Neeser, freut sich auf viele Besucher. „Das Main-Festival ist ein besonderes Angebot“, sagt sie. „Für unsere Kitzinger Bürger genauso wie für alle Gäste.“


 

Das Programm:

Bleichwasen

10:00–11:00 Uhr: Rede der Gewerkschaft DGB zum 1.Mai am Stadtbalkon

12:00–22:00 Uhr: StadtSchoppen Eröffnung

11:00–18:00 Uhr: Oldtimertreffen am Bleichwasen

12:30 Uhr: Geigerin aus der Partnerstadt Prades

12:00–18:00 Uhr: Livemusik am Bleichwasen mit Street Gig

14:00–15:00 Uhr: Sicher auf dem Main: Die Wasserwacht

16:00 Uhr: Traditionell auf dem Main: Der Kitzinger Ruderverein von 1897

Weinverkostung der Partnerstadt aus Prades


Weinfestplatz/Bocksbeutelkeller

11:00–18:00 Uhr: Foodmeile von Hafen7

14:00–17:00 Uhr: Weinfest-Weine in der Verkostungsmeile.

14:00–17:00 Uhr: Livemusik mit Bernamer Singbär

11:00–18:00 Uhr: Elektroautostammtisch am Mainkai


Alte Mainbrücke

Freizeitmeile von Sport Matthai

Ab 14:00 bzw. 16:30 Uhr: Öffentliche Stadtführung (kostenfrei), jeweils max. 20 Personen.

13:00–18:00 Uhr: Touristinfo geöffnet

Rathaushalle

17:00 Uhr: Konzert einer französischen Sopranistin aus der Partnerstadt Prades - Eintritt frei.

Commenti


bottom of page